Deutsche Betriebsrente Datentreuhand e.V. folgen

Newsletter 40/2018

News   •   Okt 02, 2018 08:00 CEST

Bild: pixabay

Liebe Leserinnen und Leser,

die zukünftigen Rentner in den Niederlanden sind zu beneiden. Wie die OECD ausgerechnet hat, erhalten heute 20-Jährige mit 71 Jahren eine Rente, die über ihrem letzten Gehalt liegt. Über die Rentensysteme im Ausland oder über spannende Veranstaltungen in Deutschland – wie den VdW-Infotag am 26. September in Würzburg – informiert Sie das Webmagazin der Initiative Deutsche Betriebsrente. Mit neutralen und leicht verständlichen Beiträgen wenden wir uns mit den Themen Rente, Altersvorsorge und bAV an Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Selbstständige. Daneben finden Sie auch Informationen auf der Website des Verbandes und im Newsroom.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre

Anabel Meichsner

Geschäftsführerin des dbr e. V.

Berichte aus dem Webmagazin

So gut haben es die niederländischen Rentner

Während in Deutschland heftig über die Reformation des Rentensystems gestritten wird, können sich die Niederländer entspannt zurücklehnen. Holländische Angestellte bekommen über 100 Prozent des früheren Einkommens als Rente – so aktuelle Zahlen der OECD. Trotzdem ist die Rentenkasse gefüllt. Wie kann das sein?

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

VdW-Infotag 2018: Zeitgemäße bAV-Lösungen

Am 26. September 2018 trafen sich bAV-Experten und -Praktiker im Rahmen des diesjährigen VdW-Infotages in Würzburg und diskutierten über zeitgemäße bAV-Lösungen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

bAV in den Medien

Jede Woche berichtet das Webmagazin deutsche-betriebsrente.de über Artikel zum Thema Altersvorsorge im Allgemeinen und betriebliche Altersversorgung im Besonderen. Uns interessiert dabei vor allem, wie der Arbeitgeber seine Mitarbeiter beim Aufbau der Altersvorsorge unterstützen kann. Weiterhin suchen wir nach Meldungen, die sich mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen, denn durch die Nutzung dieser Möglichkeit kann die Altersvorsorge effizienter und transparenter gestaltet werden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy