Deutsche Betriebsrente Datentreuhand e.V. folgen

Newsletter 39/2018

News   •   Sep 25, 2018 16:29 CEST

Bild: pixabay

Liebe Leserinnen und Leser,

angenommen, Sie gehen heute in Rente -wie gut wären Sie in diesem Fall abgesichert? Eine aktuelle Studie hat bei rentennahen Jahrgängen große Versorgungslücken aufgedeckt. Über drohende Rentenlücken aber auch die Gründe, die Sparer vom Riestern abhalten, informiert Sie das Webmagazin der Initiative Deutsche Betriebsrente. Wir wenden uns an Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Selbstständige und informieren in neutralen und leicht verständlichen Beiträgen zu den Themen Rente, Altersvorsorge und bAV. Außerdem bieten wir auch auf der Website des Verbandes und im Newsroom Informationen an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre

Anabel Meichsner

Geschäftsführerin des dbr e. V.

Berichte aus dem Webmagazin

Riester – muss das sein?

Vorsorgesparen ist eine gute Sache, Experten empfehlen es, um von der gesetzlichen Rente unabhängig zu sein. Prinzipiell folgen die Deutschen auch dieser Empfehlung. Nur bei der Riester-Rente scheint es nicht klappen zu wollen. Die Kritik an dieser Vorsorgeform reißt einfach nicht ab.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Die Angst vor der Rentenlücke

Wer auf die Rente zugeht, der hofft, dass sich der eigene Lebensstandard nicht verschlechtert. Doch genau dies wird bei vielen Deutschen eintreten – so das Ergebnis einer aktuellen Studie.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

bAV in den Medien

Jede Woche berichtet das Webmagazin deutsche-betriebsrente.de über Artikel zum Thema Altersvorsorge im Allgemeinen und betriebliche Altersversorgung im Besonderen. Uns interessiert dabei vor allem, wie der Arbeitgeber seine Mitarbeiter beim Aufbau der Altersvorsorge unterstützen kann. Weiterhin suchen wir nach Meldungen, die sich mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen, denn durch die Nutzung dieser Möglichkeit kann die Altersvorsorge effizienter und transparenter gestaltet werden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy