Deutsche Betriebsrente Datentreuhand e.V. folgen

Newsletter 37/2018

News   •   Sep 11, 2018 08:00 CEST

Bild: pixabay

Liebe Leserinnen und Leser,

wie gut ist die Rentenreform der Bundesregierung? Werden die doppelte Haltelinie, die Mütterrente und die Senkung der Arbeitslosenversicherung den gewünschten Effekt bringen? Über die Reform, genauso wie über weitere Neuigkeiten zu den Themen Rente, Altersvorsorge und betriebliche Altersversorgung, informieren wir Sie im Webmagazin der Initiative Deutsche Betriebsrente. Hier finden Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Selbstständige News in leicht verständlichen und neutralen Beiträgen. Auch auf der Website des Verbandes und im Newsroom können Sie sich informieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre

Anabel Meichsner

Geschäftsführerin des dbr e. V.

Berichte aus dem Webmagazin

Die Rentenreform der Bundesregierung

Es ist allen klar, dass sich bei der Rente in Deutschland etwas tun muss. Lediglich über die notwendigen Schritte, wird gestritten. Die Bundesregierung hat nun eine Rentenreform auf den Weg gebracht, die drei wichtige Punkte umfasst: Doppelte Haltelinie, Mütterrente, Arbeitslosenversicherung.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Der Ärger mit den Provisionen

Um im Ruhestand eine auskömmliche Rente zu haben, sparen viele Deutsche – zusätzlich zur gesetzlichen Rente – privat fürs Alter. Für Unmut sorgen dabei immer wieder die Provisionen. Doch nun kommt Bewegung in die Diskussion um die Höhe der Provisionen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

bAV in den Medien

Jede Woche berichtet das Webmagazin deutsche-betriebsrente.de über Artikel zum Thema Altersvorsorge im Allgemeinen und betriebliche Altersversorgung im Besonderen. Uns interessiert dabei vor allem, wie der Arbeitgeber seine Mitarbeiter beim Aufbau der Altersvorsorge unterstützen kann. Weiterhin suchen wir nach Meldungen, die sich mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen, denn durch die Nutzung dieser Möglichkeit kann die Altersvorsorge effizienter und transparenter gestaltet werden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy