Deutsche Betriebsrente Datentreuhand e.V. folgen

Newsletter 25/2018

News   •   Jun 19, 2018 08:00 CEST

Bild: pixabay

Liebe Leserinnen und Leser,

die Zukunft der Rente scheint ungewiss zu sein. Sicher ist nur, dass sich einiges ändern muss, damit die gesetzliche Rente auch in Zukunft finanziert werden kann. Gesichert scheint immerhin auch, dass mehr Transparenz in der Altersvorsorge, etwa durch eine säulenübergreifende, digitale Renteninformation, dazu führen wird, dass mehr Deutsche privat vorsorgen und damit ihren Lebensstandard im Alter sichern. Über diese und weitere Aspekte der Themen Rente, Altersvorsorge und bAV informiert das Webmagazin der Initiative Deutsche Betriebsrente. In leicht verständlichen und neutralen Beiträgen wenden wir uns jede Woche an Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Selbstständige. Auch auf der Website des Verbandes und im Newsroom finden Interessierte weitere Informationen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre

Anabel Meichsner

Geschäftsführerin des dbr e. V.

Berichte aus dem Webmagazin

Wissen ist Altersvorsorge

Das Sprichwort „Wissen ist Macht“ wird immer wieder bestätigt und gilt unvermindert auch in der Altersvorsorge. Denn wer über die zu erwartende Rente informiert ist, der entscheidet sich eher, zusätzlich selbst vorzusorgen und eine eigene Altersvorsorge abzuschließen. Wer dies nicht tut, dem droht im Alter vielleicht, dass er den gewohnten Lebensstandard nicht halten kann. Wissen bringt also Altersvorsorge und damit einen unbeschwerten Ruhestand…

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Rente – quo vadis?

Die Deutschen werden immer älter. Das stellt das Rentensystem vor große Herausforderungen. Wie wird die Rente in Zukunft finanziert? Die Politik ist gefragt, rechtzeitig die Weichen zu stellen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

bAV in den Medien

Jede Woche berichtet das Webmagazin deutsche-betriebsrente.de über Artikel zum Thema Altersvorsorge im Allgemeinen und betriebliche Altersversorgung im Besonderen. Uns interessiert dabei vor allem, wie der Arbeitgeber seine Mitarbeiter beim Aufbau der Altersvorsorge unterstützen kann. Weiterhin suchen wir nach Meldungen, die sich mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen, denn durch die Nutzung dieser Möglichkeit kann die Altersvorsorge effizienter und transparenter gestaltet werden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar