Deutsche Betriebsrente Datentreuhand e.V. folgen

Newsletter 22/2017

News   •   Jul 25, 2017 09:07 CEST

Bild: pixabay

Liebe Leserinnen und Leser,

nachdem das Betriebsrentenstärkungsgesetz Anfang Juli vom Bundesrat verabschiedet wurde und damit die letzte Hürde genommen hat, werden Rente, bAV und Altersversorgung vor allem im Zusammenhang mit der Bundestagswahl diskutiert. Die Rentenkonzepte weichen teilweise stark voneinander ab, oder fehlen ganz, wie bei der CDU. Das dbr-Webmagazin skizziert die einzelnen Positionen der verschiedenen Parteien und lässt den Vertretern der Parteien auch in Interviews Raum, um die eigenen Vorstellungen zu erklären.

Aber auch unabhängig von der Bundestagswahl finden Leser im Webmagazin der Initiative Deutsche Betriebsrente unabhängige und leicht verständliche Informationen zu den Themen Rente, Altersvorsorge und bAV. Daneben informiert die Initaitve auch auf ihrer Homepage und im eigenen Newsroom.

Schauen Sie doch mal wieder rein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Ihre

Anabel Meichsner

Geschäftsführerin des dbr e. V.

Berichte aus dem Webmagazin

Welche Ziele hat DIE LINKE für meine Rente?

Ein Interview mit Matthias W. Birkwald, MdB, rentenpolitischer Sprecher und Parlamentarischer Geschäftsführer der Bundestagsfraktion DIE LINKE, zu den Wahlkampfthemen Rente, Altersvorsorge und bAV.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Bundestagswahl 2017 – so sind die Pläne der Parteien für die Rente

Das Thema „Rente“ sucht man auf der Webseite der CDU vergeblich. Auch ein eigenes Rentenkonzept legt die Partei nicht vor. Es gebe keinen Reformbedarf heißt es schlicht. Laut Angela Merkel kann die gesetzliche Rente bis 2030 ohne weitere Anpassung bleiben. Das Thema Rente soll auch aus dem Wahlkampf ausgeklammert werden – für viele unverständlich.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

bAV in den Medien

Jede Woche berichtet das Webmagazin deutsche-betriebsrente.de über Artikel zum Thema Altersvorsorge im Allgemeinen und betriebliche Altersversorgung im Besonderen. Uns interessiert dabei vor allem, wie der Arbeitgeber seine Mitarbeiter beim Aufbau der Altersvorsorge unterstützen kann. Weiterhin suchen wir nach Meldungen, die sich mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen, denn durch die Nutzung dieser Möglichkeit, kann die Altersvorsorge effizienter und transparenter gestaltet werden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy